Alles zum Thema Fußball Wetten und Sportwetten Anbieter Vergleich

Fußball Wetten sind in Deutschland sowohl online als auch offline die absolute Nummer 1. Diese Wetten machen bei den Buchmachern immer den größten Bereich aus und damit auch den größten Wettumsatz aus, weshalb es hierfür auch unzählige Wettoptionen gibt. Oftmals sind deutlich über 90% der verfügbaren Wetten aus der Rubrik „Fussball“. Livewetten sorgen dafür, dass das Angebot an Fußballwettoptionen nochmal ansteigt und an Attraktivität gewinnt. Es gibt eigentlich fast nichts, auf das Sie im Fußball nicht wetten könnten. Hier wird es also sicher niemals langweilig oder zu wenig abwechslungsreich. Das Quotenniveau ist aufgrund der Beliebtheit des Sports meist hoch, gerade auch bei besonders beliebten Spielen der Top-Ligen oder bei sehr populären nationalen und internationalen Turnieren. Nicht selten wird ein Quotenschlüssel von bis zu 98% geboten. Und für Fußball Wetten werden dann auch oftmals noch spezielle Bonusaktionen angeboten, was in vielen anderen Sportarten nicht der Fall ist. So profitieren Tipper neben Top-Wettquoten auch noch von lukrativen Aktionen, die das Wetten gleich nochmal attraktiver machen. Wir haben uns ausführlich mit der Thematik Fußballwetten beschäftigt und nehmen Sie folgend bei unseren Erfahrungen dazu mit.

Warum sind Fußball Wetten in Deutschland so beliebt?

Fußball ist in den meisten Ländern der Welt der Sport Nummer 1. Unabhängig davon, wie arm oder reich eine Nation ist, der Fußball ist in fast allen Ländern der Welt beliebt. Kaum ein Sport kann die Massen so begeistern, wie es der Fußball auf der ganzen Welt tut. Und wenn ein Sport so beliebt ist, verwundert es kaum, dass darauf mittlerweile auch gerne Wetten platziert werden. Angefangen hat alles mit Wetten in klassischen Wettbüros, die man in verschiedensten Städten vor Ort finden konnte. In den letzten 20 Jahren haben sich aber vor allem die Online Buchmacher bewährt und so wird heute mindestens jede zweite Wette über das Internet platziert. Wettbüros vor Ort gibt es auch heute noch, allerdings deutlich seltener als noch vor einigen Jahren. In der Bekanntheit der Sportart liegt dann auch der Reiz der Fußball Wetten. Denn aufgrund der großen Beliebtheit wird auch ein riesiges Angebot an Wetten angeboten. Die vielfältigen Wettmöglichkeiten machen sich darin bemerkbar, dass zum einen Wetten für zahlreiche Länder der Welt, aber auch für die verschiedensten Ligen eines jeweiligen Landes angeboten werden.

Gerade im Bereich des europäischen Fußballs ist das Fußball Wetten Angebot besonders groß. Hier treffen Sie auf die bekanntesten Ligen der Welt wie die Premier League, die deutsche Bundesliga, die Serie A oder die La Liga. Aber auch besondere Events und Turniere wie die Champions League, Europa League sowie die Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft werden mit zahlreichen Wettmöglichkeiten bedacht. Hierzulande kann aber sogar mal bis in die Regional- oder Oberliga gewettet werden. Für jeden ist also das Passende dabei und Sie können davon ausgehen, dass der Fußball bei jedem Anbieter breit vertreten sein wird. Dieser Bereich ist nämlich gleichzeitig auch die Einnahmequelle Nummer Eins der Buchmacher. Und für ein einzelnes Fußballspiel kann je nach Wettanbieter auch mal ein gigantisches Angebot an Wettoptionen verfügbar sein. Mit zusätzlichen Livewetten wird das Angebot dann gleich noch spannender. Und genau mit dem Bereich der Wettoptionen werden wir uns folgend als erstes beschäftigen. Wir zeigen Ihnen hierfür einige der beliebtesten Wettoptionen für Fußballwetten.

Die beliebtesten Wettoptionen bei Fußball Wetten

Die Wettoptionen für Fußball Wetten sind wie bereits erwähnt sehr breit gefächert. Einige sind dabei natürlich beliebter als andere. Pro Spiel können bei großen Buchmachern schon mal über 100 oder 200 Wettoptionen zusammenkommen. Dank der verschiedenen Wettoptionen wird jede Menge Abwechslung geboten und es wird sicher nie langweilig. Es gibt kaum etwas, worauf Sie nicht wetten können. Am bekanntesten und immer noch am beliebtesten ist im Fußball wohl die Drei-Weg-Wette. Von dieser haben sicher auch schon viele Leute gehört, die selber gar nicht wetten. Des Weiteren erfreuen sich aber auch die Wettarten Zwei-Weg-Wette, Ergebniswette, Scorecast, Halbzeit / Endstand, Doppelte Chance sowie Wetten auf Ecken und Anstoß großer Beliebtheit. Wir schauen uns genau diese Wettarten folgend etwas genauer an und werfen einen kurzen Blick darauf, was Sie auch noch abseits von den beliebtesten Wettarten erwarten kann.

Zwei- oder Drei-Wege-Wette

Bei der Zwei-Weg- oder Drei-Weg-Wette kann ein Tipp auf zwei, bzw. drei verschiedene Ausgänge gesetzt werden. Bei der Zwei-Weg-Wette wird darauf gewettet, ob die Heimmannschaft gewinnt oder verliert. Bei der Drei-Weg-Wette kommt noch eine Tippmöglichkeit auf Unentschieden dazu. Diese Wettoptionen sind so beliebt, da sie in der Regel mit weniger Risiko verbunden sind als andere, sehr spezielle Wettoptionen. Gerade bei der Drei-Weg-Wette handelt es sich um einen absoluten Klassiker der Wettarten, weshalb Sie diese auch bei jedem Fußballspiel zum Wetten vorfinden werden. Der Sieg der Heimmannschaft ist mit einer 1 gekennzeichnet, das Unentschieden wird durch ein X dargestellt und für den Auswärtssieg einer Mannschaft steht die Zahl 2.

Ergebniswette

Die Ergebniswette verrät schon am Namen worum es sich handelt. Hierbei Wetten Sie auf das genaue Ergebnis eines Fußballspiels. Da es im Normalfalls sehr schwer ist auf ein richtiges Ergebnis zu tippen, anstatt nur auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage, birgt die Ergebniswette ein besonders hohes Risiko. Sie wetten hier nämlich auch nicht nur darauf, wie viele Tore insgesamt fallen, sondern genau darauf, wie viele Tore jede Mannschaft am Ende des Spiels erzielt hat. Die Quoten sind bei einer solchen Wette aufgrund der schweren Vorhersage daher meist sehr hoch und bringen bei einem richtigen Tipp hohe Gewinne auch bei kleineren Einsätzen.

Halbzeit / Endstand

Bei dieser Wettart wetten Sie darauf, welches Ergebnis nach einer Halbzeit oder nach dem gesamten Spiel erzielt wurde. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei dann um eine Wette, die sich auf die bis dato erzielten Tore bezieht. Es kann sich aber auch um andere Ereignisse wie vergebene Karten oder Ecken handeln. Sie können dabei sowohl auf die erste als auch auf die zweite Halbzeit wetten, oder eben auf das Ergebnis nach der gesamten Spielzeit.

Doppelte Chance

Bei der Doppelten Chance Wette ist es möglich gleichzeitig auf zwei Spielausgänge zu tippen. Ihr Tipp kann also beispielsweise auf Unentschieden und Sieg der Heimmannschaft lauten. Dadurch, dass Sie auf zwei Ausgänge tippen, haben Sie natürlich gleich eine deutlich höhere Chance mit Ihrer Wette zu gewinnen. Gleichzeitig verringert sich dadurch aber auch die Quote, sodass ein möglicher Gewinn niedriger ausfällt.

Scorecast

Die Scorecast Wette ist eine spezielle Form der Doppelwette und wird vor allem bei Fußballwetten oft genutzt. Auch hier wird auf zwei Ergebnisse eines Spiels getippt. Meist wird dabei auf den ersten Torschützen sowie das exakte Endergebnis gewettet. Hier ist es aber der Fall, dass beide Sportwetten Tipps eintreten müssen, damit die gesamte Wette gewinnen kann.

Wetten auf Karten, Ecken, Anstoß

Natürlich kann auch auf mehr als Sieg, Niederlage, Unentschieden und die Anzahl der Tore gewettet werden. In einem Fußballspiel spielen auch Dinge wie rote und gelbe Karten, Ecken usw. eine wichtige Rolle. Sie können daher zum Beispiel darauf wetten, wie viele Karten es in einem Spiel insgesamt geben wird oder wie viele Karten eine einzelne Mannschaft oder ein Spieler bekommt. Dasselbe gilt für die Ecken während eines Fußballspiels.

Handicap-Wette

Die Handicap-Wette ist ebenfalls sehr beliebt. Bei dieser Wette wird einer der Fußballmannschaften vor Beginn des Spiels ein fiktiver Torvorsprung oder -rückstand zugewiesen. Am Ende eines Spiels wird dies dann mit dem Endergebnis verrechnet und ergibt dann das tatsächliche Ergebnis. Eine Handicap-Wette ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn ein Team dem anderen deutlich überlegen ist. Die Buchmacher gewähren dem Schwächeren Team dann häufig einen Vorsprung, welcher dann zum Ergebnis dazugerechnet wird. Beispielsweise könnte der FC Bayern gegen Union Berlin spielen. Das Handicap könnte 0:2 betragen, sodass Union Berlin am Ende zwei Tore zum Ergebnis dazubekommt. Wenn Bayern 1:0 gewinnt, lautet das Ergebnis aufgrund der Handicaps aber 1:2 für Berlin. Haben Sie nun auf das Union Berlin Handicap gesetzt, gewinnen Sie.

Weitere Wettarten

Neben den eben angesprochenen Wettarten gibt es aber natürlich noch viele weitere Möglichkeiten für einen Tipp. Weitere Optionen sind beispielsweise das Asian Handicap, diverse Über- / Unter-Wetten, die Torschützenwette, personenbezogene Wetten, Spaßwetten und vieles mehr. Klicken Sie sich am besten einmal durch das gesamte Angebot eines Buchmachers bevor Sie sich endgültig für eine oder mehrere Wettoptionen entscheiden.

Top-Wettarten für Fußballwetten:

  • Drei-Weg- & Zwei-Weg-Wette
  • Handicap-Wette
  • Scorecast-Wette
  • Über- / Unter-Wette
  • Doppelte Chance
  • Halbzeit / Endstand
  • Spaßwetten

Auf Welche Ligen wird bei Fußball Wetten am häufigsten gewettet?

Das riesige Angebot an Fußballwetten rührt zudem daher, dass gerade für diese Sportart viele verschiedene Ligen aus unterschiedlichsten Ländern für Ihre Tipps angeboten werden. Zu den internationalen Top-Ligen gehören beispielsweise die Premier League, Primera Division, die 1. Fußball Bundesliga oder die Serie A. Besonders beliebt sind zudem populäre Events wie de Europa League und Champions League sowie Weltmeisterschaften und Europameisterschaften. Diese Top-Ligen und Top-Events bieten dann in der Regel auch immer die attraktivsten Quoten und meisten Wettoptionen an. Damit Sie bestens über die beliebtesten Ligen und Turniere informiert sind, stellen wir Ihnen diese im Folgenden einmal etwas genauer vor.

1. Fußball Bundesliga

Die 1. Fußball Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Fußball und wurde im Juli 1962 gegründet, wobei 1963/64 die erste offizielle Saison startete. In der 1. Bundesliga werden der deutsche Fußballmeister und die Teilnehmer der Europapokalwettbewerbe ausgespielt. Jeder der insgesamt 18 Vereine spielt eine Hin- und Rückrunde gegen alle anderen Vereine. Wer am Ende der Saison auf den Plätzen 17. und 18. steht, steigt direkt in die 2. Liga ab. Platz 16. spielt um die Relegation gegen den Drittplatzierten der zweiten Liga. Rekordmeister der 1. Bundesliga ist unangefochten der FC Bayern München mit fast 30 Titeln. Borussia Dortmund und Mönchengladbach liegen mit aktuell jeweils 5 Titeln dahinter.

2. Fußball Bundesliga

Die 2. Fußball Bundesliga gibt es seit 1974 und diese ist die zweithöchste Spielklasse im deutschen Fußball. Auch hier wird im Ligasystem gespielt und jede Mannschaft spielt in einer Hin- und Rückrunde gegen die anderen Vereine. Wer am Ende der Saison den ersten und zweiten Platz erzielt, steigt direkt in die 1. Bundesliga auf, der Drittplatzierte spielt gegen den Platz 16. der 1. Liga um den Einzug in die 1. Bundesliga.

Primera Division

Die höchste Spielklasse im spanischen Fußball ist die Primera Division, welche 1929 gegründet wurde. Sie wird von der La Liga betrieben. 20 Mannschaften spielen hier in einer Hin- und Rückrunde um den ersten Platz am Ende einer Saison. Die bekannteste Mannschaft aus der spanischen Liga ist Real Madrid, ein Verein, der bereits über 30 Mal den Meistertitel gewinnen konnte.

Premier League

Die Premier League ist eine der beliebtesten Ligen der Welt. Es handelt sich um die höchste Spielklasse des englischen Fußballs, in der 20 Teams jede Saison um den Titel spielen. Die Liga gibt es erst seit 1992, kann aber heutzutage die weltweit höchsten Zuschauerzahlen vorweisen. Manchester United hält hier zudem den Rekord als Meister. Weitere bekannte Teams sind der FC Arsenal, FC Chelsea oder Manchester City. Am Ende einer Saison steigen die drei letztplatzierten Teams in die darunterliegende Football-League ab.

Champions League

Die UEFA Champions League ist die Königsklasse des Fußballs. Hier treten die europäischen Fußballmannschaften gegeneinander an. Den Namen trägt der Wettbewerb seit 1992, vorher hieß er noch Europapokal der Landesmeister. Der Gewinn in diesem Turnier wird als einer der wichtigsten Erfolge im Fußball angesehen. Der Sieger des Turniers ist beispielsweise direkt für den UEFA Champions Cup und die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft qualifiziert. Die meisten Siege konnte hier bisher der Verein Real Madrid für sich beanspruchen. Die Champions League Spiele werden zwischen den Mannschaften immer mit einem Hin- und Rückspiel entschieden. Danach weiß man erst, wer in die nächste Runde kommt.

Europa League

Nach der Champions League ist die UEFA Europa League der zweithöchste Fußball-Europapokalwettbewerb, der von der UEFA organisiert wird. Anfangs unter dem Namen UEFA Cup (UEFA Pokal in Deutschland) bekannt, wurde der Wettbewerb nach der Saison 2008/09 in Europa League umbenannt. In dem Turnier gibt es eine Qualifikationsphase, eine Play-Off-Runde und einen Hauptwettbewerb, welche dann aus einer Gruppenphase und fünf K.O.-Runden besteht. Der Gewinner spielt gegen den Sieger der Champions League um den UEFA Super Cup. Außerdem erhält der Sieger die Teilnahme für die Champions League der folgenden Saison.

Fußball Weltmeisterschaft (WM)

Die Fußball Weltmeisterschaft wurde 1930 zum ersten Mal ausgetragen und findet seitdem alle vier Jahre statt. Das Turnier wird von der FIFA unter dem Titel FIFA World Cup veranstaltet. Insgesamt nehmen 32 Mannschaften teil, diese müssen sich zuvor aber qualifiziert haben, nur das Gastgeberland nimmt automatisch teil. Zunächst gibt es dann eine Gruppenphase, in der immer vier Teams jeweils gegeneinander in einer Gruppe spielen. Die beiden letztplatzierten scheiden nach der Gruppenphase aus, die anderen Team kommen weiter in das Achtelfinale. Ab dem Achtelfinale handelt es sich dann immer um K.O.-Runden und der Verlierer eines Spiels scheidet sofort aus dem Turnier aus.

Fußball Europameisterschaft (EM)

Die Europameisterschaft fand erstmalig 1960 statt und hieß damals noch Europapokal der Nationen. Ab 1966 wurde das Turnier dann Fußball Europameisterschaft genannt. Der Wettbewerb wird alle vier Jahre von der UEFA organisiert und findet, wie der Name schon verrät, unter den Europäischen Fußballnationen statt. 24 Mannschaften nehmen an dem Turnier teil, wobei diese zuvor eine Qualifikationsphase durchlaufen haben müssen. Jedes Mal findet der Hauptwettbewerb in einem anderen europäischen Land statt.

Wie attraktiv sind die Fußball Wettquoten?

Ein wichtiges Kriterium beim Wetten sind die dazugehörigen Wettquoten. Jedes Ereignis, auf welches Sie online wetten können, ist mit einer errechneten Wettquote versehen. Diese entscheidet am Ende darüber wie hoch Ihr Gewinn unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes ausfallen kann. Gerade im Fußball können sich die Tipper in der Regel auf sehr attraktive Quoten freuen. Das liegt vor allem an der großen Popularität der Fußballwetten. Ist die Nachfrage groß, gibt es eben auch gute Angebote. Wie gut eine Quote am Ende tatsächlich ist, hängt aber auch davon ab, um welche Liga oder welches Turnier es sich handelt. So sind Quoten für Spiele der Top-Ligen wie der Premier League oder der 1. Bundesliga beispielsweise deutlich attraktiver als beispielsweise für ein Spiel der Regionalliga. Bei Spielen von Top-Vereinen wie Bayern München, RB Leipzig oder Borussia Dortmund finden Sie dann auch bessere Quoten als bei Vereinen wie Union Berlin, die noch ganz frisch in der 1. Liga sind. Top-Wettquoten gibt es zudem bei Wettbewerben wie der Champions League oder dem DFB-Pokal. Kurz gesagt: Je bekannter die Liga, das Event oder das Team, desto besser sind auch die Wettquoten.

Dennoch kann es sein, dass es bei den Quoten zwischen den unterschiedlichen Buchmachern kleinere Unterschiede gibt. Wer also immer zu den besten Quoten wetten will, sollte sich einen Quoten Vergleich zur Hilfe nehmen. Darüber finden Sie schnell und einfach immer die besten Angebote für das jeweilige Spiel. Nehmen wir an, Sie wollen auf das Finale der Champions League tippen, dann könnte die Quote bei einem Anbieter für den Sieg einer der Mannschaften beispielsweise bei 2.75, bei dem anderen Buchmacher aber bei 3.0 liegen. Wenn Sie einen Einsatz von 20 Euro platzieren, würde Ihr Gewinn beim ersten Anbieter bei einem erfolgreichen Tipp 55 Euro und beim anderen Anbieter 60 Euro betragen. 5 Euro Unterschied mag nicht direkt nach viel klingen, auf die Dauer kann sich ein kleiner Quotenunterschied beim Gewinn aber deutlich bemerkbar machen. Top-Quotenschlüssel der besten Fußball Wettanbieter liegen in der Regel bei um die 95 bis 98%.

Fußball Livewetten

Livewetten sind vom Wettmarkt nicht mehr wegzudenken. Sie bieten eine hervorragende Abwechslung zu den klassischen Pre-Match Wetten und sind daher natürlich und gerade auch für den Fussball zahlreich zu finden. Ein Angebot an Fußball Livewetten werden Sie daher bei jedem Buchmacher vorfinden. Schon im Pre-Match-Bereich dominiert der Fußball das Wettangebot deutlich, aber auch im Bereich der Livewetten ist der Fußball die Nummer 1, auch wenn das Angebot hier in der Regel deutlich kleiner ausfällt, als für das Pre-Match Wettangebot. Die Wettquoten sind im Live-Bereich zudem generell immer etwas schlechter, aber auch hier gilt, je populärer eine Liga oder ein Event ist, desto besser fallen auch die dazugehörigen Wettquoten aus.

Der Reiz der Livewetten liegt darin, dass Sie hier eben nicht vor Beginn eines Spiels einen Tipp abgeben, sondern, dass Sie während eines laufenden Spiels Ihre Wette platzieren. Bei Livewetten ist also vor allem viel Aufmerksamkeit gefragt, denn manchmal muss man sich schnell entscheiden, da ein Tipp eventuell kurze Zeit später nicht mehr verfügbar ist. Denn je nachdem wie ein Spiel gerade verläuft, können einzelne Wettoptionen wegfallen und neue wiederum dazukommen. Auch die Wettoptionen an sich sind nochmal ganz anders, als im Pre-Match-Bereich. Sie genießen hier also den Vorteil vieler spezieller Wetten. Sie können beispielsweise auf das nächste Ereignis in einem Spiel wetten. Dabei kann es sich um das erste Tor, die nächste Ecke, das nächste Foul und ähnliches handeln. Es sind aber natürlich auch klassische Wetten auf den Sieger, das Ergebnis und vieles mehr möglich.

Der größte Nachteil der Livewetten liegt darin, dass sie so schnelllebig sind. Es ist wichtig sehr aufmerksam zu sein und das Spiel, auf welches gewettet wird, auch live mitzuverfolgen. Nur so können gute Vorhersagen über den weiteren Spielverlauf getroffen werden. Die Tipper müssen bei einigen Wettoptionen schnell handeln, da sie sich eine gute Wette sonst eventuell durch die Lappen gehen lassen, wenn diese aufgrund des Spielverlaufs nur kurzfristig vorhanden ist. Im Großen und Ganzen lohnen sich Livewetten also vor allem für all diejenigen, die sich beim Online Wetten schon etwas besser auskennen. Anfänger sollten sich zunächst einmal auf den Pre-Match-Bereich konzentrieren und sich an den Live-Bereich wagen, wenn sie etwas mehr Erfahrung gesammelt haben.

Schritt für Schritt eine Fußballwette platzieren

Nun wissen Sie grob darüber Bescheid, was Sie beim Wetten auf den König Fussball erwarten kann. Sie haben etwas über die beliebtesten Wettoptionen erfahren, wissen worum es sich bei Wettquoten handelt und wie diese im Fussball aussehen und haben zudem etwas über Livewetten erfahren. Nun wollen wir Ihnen noch zeigen, wie Sie Schritt für Schritt eine Fußballwette platzieren können.

Schritt 1: Passende Wette suchen

Sie sind bereits bei einem Anbieter registriert und müssen nun als erstes nach dem passenden Wettereignis für sich suchen. Aus dem Angebot an Fußball Wetten suchen Sie sich also die gewünschte Liga, das gewünschte Land oder das gewünschte Event aus. Sie können sich dazu einfach durch das Menü auf der linken Seite einer Wettplattform klicken oder geben über eine Suchmaske einen bestimmten Begriff ein (Mannschaftsname, Event oder ähnliches). Oftmals bieten Buchmacher auch einen Bereich an, in dem Sie besonders beliebte Wetten oder anstehende Top-Events finden.

Schritt 2: Relevante Infos zusammensuchen

Bevor Sie aber tatsächlich auf ein bestimmtes Ereignis Wetten, sollten Sie sich ausreichend über das Spiel und die dazugehörigen Mannschaften / Spieler informieren. Es gibt viele äußere Faktoren, die auf den Verlauf und den Ausgang eines Spiel Auswirkungen haben können. Eventuell ist einer der wichtigsten Spieler verletzt, es gab kurz zuvor einen Trainerwechsel, der Unruhe in das Team gebracht hat und vieles mehr. Schauen Sie sich auch Statistiken zu vergangenen Spielen an, um so mögliche Tendenzen herauszufinden.

Schritt 3: Top-Quoten vergleichen

Im nächsten Schritt geht es daran, die Quoten miteinander zu vergleichen. Vielleicht haben Sie das passende Wettereignis bereits gefunden, wollen aber schauen, ob ein anderer Buchmacher eventuell eine bessere Quote dafür anbietet. Nutzen Sie dazu einfach einen Online Wettquoten Vergleich. Darüber wird für Sie automatisch nach den besten Quoten bei verschiedenen Buchmachern gesucht und Sie können einfach nur noch aus dem Angebot wählen.

Schritt 4: Online Wette platzieren

Nun geht es daran, die Wette tatsächlich zu platzieren. Um einen Tipp auf Ihren Wettschein zu packen, müssen Sie einfach nur auf die dazugehörige Quote klicken. Auf dem Wettschein selbst, der in der Regel rechts auf der Webseite erscheint, geben Sie noch den gewünschten Einsatz an. Wollen Sie eine Kombinationswette oder Systemwette platzieren, müssen Sie noch weitere Sportwetten Tipps auf Ihren Wettschein platzieren. Anschließen klicken Sie auf den Button „Wette platzieren“ (oder ähnliches) und schon haben Sie Ihren Tipp abgegeben und müssen nur noch abwarten, ob Sie gewinnen.

Fußballwetten mobil mit dem Smartphone platzieren

Nicht immer sitzt man zu Hause und kann gemütlich von der Couch seine Wetten platzieren. Das heißt aber nicht, dass Sie von unterwegs darauf verzichten müssen, Ihre Fußballwetten abzugeben. Heutzutage ist jeder Online Buchmacher auch für den mobilen Gebrauch optimiert. Dafür sorgen vor allem die sogenannten Web-Apps. Hierbei handelt es sich um die mobile Version, die Sie über den Browser von Smartphone und Tablet aufrufen können. Sie benötigen daher also keinen Download, um von unterwegs Wetten zu platzieren.

Des Weiteren gibt es bei einigen Buchmachern zusätzlich auch noch sogenannte native Apps, die einen Download benötigen. Hierfür wird dann eben Speicherplatz auf dem mobilen Gerät gebraucht. Allerdings sind solche Apps eher nur von den ganz großen Anbietern der Branche zu finden. Viele Buchmacher setzen auf die Web-App. Was das Wettangebot betrifft, müssen Sie in der Regel bei keiner der beiden mobilen Versionen auf etwas verzichten. Die native App ist meist aber besser auf das jeweilige Betriebssystem angepasst und somit besonders benutzerfreundlich. Doch auch die Web-App bietet ausreichend Benutzerfreundlichkeit, sodass nicht jeder unbedingt auf die native App zurückgreifen muss. Egal für welche der beiden Versionen Sie sich entscheiden, mit beiden sind Sie unterwegs immer bestens ausgestattet, um eine Fußballwette zu platzieren. Sie können zudem mobil alle Bonusangebote nutzen, Ein- und Auszahlungen tätigen sowie alle anderen Funktionen der jeweiligen Plattform nutzen. Und wenn Sie Glück haben, gibt es sogar mal einen speziellen mobilen Bonus bei einem Fußball Wettanbieter.

5 Tipps & Tricks für Fußballwetten

Tipp 1: Nicht zu sehr auf Kombiwetten fokussieren

Grob gesagt kann beim Wetten zwischen Einzelwette und Kombiwette gewählt werden. Die Systemwette ist dann noch eine besondere Form der Kombiwette. Kombiwetten erscheinen sehr attraktiv, da hier auch bei sehr kleinen Einsätzen, je nach kombinierten Wetten, ein sehr hoher Gewinn erzielt werden kann. Kombiwetten bergen aber auch mehr Risiko, denn jedes Ereignis auf dem Wettschein muss eintreffen, bevor die Kombiwette gewinnt. Daher sollten Sie sich nicht ausschließlich oder zu sehr auf solche Wetten fokussieren. Einzelwetten sollten den Großteil Ihrer Wetten ausmachen, hin und wieder darf es aber auch eine Kombiwette sein, wenn Sie sich gut überlegt haben, welche Ereignisse gut zueinander passen und zusammen eintreffen könnten.

Tipp 2: Statistiken berücksichtigen

Nie zu vernachlässigen ist, sich ausreichend über ein Spiel, auf das gewettet werden soll, zu informieren. Besonders hilfreich können dabei diverse Statistiken sein und im Fußball gibt es Statistiken über alles. Sie erfahren wie vergangene Spiele zwischen zwei Mannschaften ausgegangen sind, ob eine Heimmannschaft besonders oft gewonnen hat oder ob es viele Auswärtssiege gab und vieles mehr. Natürlich sind diese Statistiken kein Garant dafür, dass die Ereignisse erneut eintreffen, Sie können dadurch aber gewisse Tendenzen erkennen, die Ihnen bei Ihren Sportwetten Tipps helfen können.

Tipp 3: Fußball Bonus nutzen

Um möglichst viel aus Ihren Wetten herauszuholen, ist es sinnvoll lukrative Bonusangebote zu nutzen. Gerade für den Bereich Fußball bieten die Online Buchmacher recht oft spezielle Aktionen an. Das ist oftmals der Fall, wenn ein wichtiges Event wie die Champions League, das DFB Pokal Finale oder eine Weltmeisterschaft bevorsteht. Es gibt bei vielen Anbietern generell auch regelmäßig Gratiswetten für Fußball. Schauen Sie also immer mal wieder auf den Aktionsseiten der Anbieter vorbei, um nichts zu verpassen. Oft erhalten Sie zudem zusätzliches Bonusguthaben, wenn Sie eine Einzahlung tätigen, Sie bekommen einen Quotenboost für bestimmte Wettoptionen oder es gibt spezielle Fußball Kombiwetten Boni. Achten Sie darauf, dass die dazugehörigen Umsatzbedingungen für Sie machbar sind, denn nur dann ist ein Angebot für Sie auch lukrativ.

Tipp 4: Nicht immer auf Favoriten setzen

Auch wenn Sie beispielsweise nicht zu viel mit Kombiwetten riskieren sollten, müssen Sie auch nicht nur auf Favoritenwetten setzen. Gerade Wettanfänger begnügen sich nur mit dieser Wettoption, um auf Nummer sicher zu gehen. Das kann für den Anfang auch sinnvoll sein, um sich zunächst einmal in das Thema Online Wetten einzuarbeiten. Allerdings sind die Quoten bei solchen Wetten meist sehr niedrig und nennenswerte Gewinne werden Sie nicht erzielen, wenn Sie nicht Unmengen an Einsatz tätigen. Setzen Sie also gerne auch mal auf Ereignisse, die Ihnen attraktivere Quoten für höhere Gewinne, auch bei kleineren Einsätzen bieten.

Tipp 5: Buchmacher ohne Wettsteuer suchen

Wer langfristig viel Wetten will, will auch den höchstmöglichen Gewinn für sich herausholen. Und gerade bei etwas höheren Einsätzen, macht sich so etwas wie die Wettsteuer dann schnell bemerkbar. Wer nur ab und zu wettet, dem wird die Wettsteuer nicht allzu viel ausmachen. Auf die Dauer wird sie bei vielen Tipps aber einiges an Gewinn verschlingen. Die Wettsteuer beträgt 5%. Wenn Sie also beispielsweise einen Gewinn von 100 Euro erzielen, müssten Sie 5 Euro für die Wettsteuer an den Buchmacher abgeben. Bei den meisten Anbietern werden Sie um die Steuer auch nicht herumkommen, da nur noch wenige Buchmacher die Steuer für Ihre Kunden komplett übernehmen. Ein paar Ausnahmen gibt es aber noch, eine davon ist beispielsweise Tipico. Solange es solche Anbieter noch gibt und es Ihnen wichtig ist, die Wettsteuer zu sparen, sollten Sie dort Ihre Wetten platzieren.

Interessante Fakten zur „Königssportart“ Fußball

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die Sportart Fußball erfunden und breitete sich schon kurz danach weiter innerhalb Europas und auch auf anderen Kontinenten aus. Zum heutigen Zeitpunkt ist es der beliebteste Mannschaftssport der ganzen Welt. Jetzt kann man sich fragen woran es liegt, dass gerade der Fußball so beliebt geworden ist, denn Sportarten gibt es auch zahlreiche andere. Die Antwort ist aber schnell gegeben. Wahrscheinlich liegt die Beliebtheit des Sports in seiner Einfachheit. Für Fußball braucht es nicht viel, weshalb es auch in den ärmsten Ländern der Welt gerne gespielt wird. Nötig sind minimal ein Ball, zwei Tore und ein paar Spieler. Es bedarf also keiner besonderen Ausrüstung, gerade, wenn es um Straßenfußball geht. Außerdem ist der Sport theoretisch leicht zu verstehen, auch wenn die Abseitsregel vielen nach wie vor Kopfschmerzen bereitet.

So wie der Fußball heute organisiert ist, kennt man ihn allerdings erst seit dem 20 Jahrhundert. Der DFB (Deutsche Fußballbund) wurde beispielsweise 1900 gegründet und 1904 dann die FIFA (Fédération Internationale de Football) in Paris. Die FIFA organisierte die Länderspiele und sorgte für internationale Spielregeln. Die Regeln wurden in den folgenden Jahren noch angepasst, seit geraumer Zeit sind sie dann aber bestehen geblieben und noch heute gültig. 1930 richtete die FIFA dann die erste Fußballweltmeisterschaft aus und seit 1955 gibt es die Champions League, die damals noch Europapokal der Landesmeister hieß. Die Europameisterschaft wird seit 1960 ausgetragen. Das alles betrifft zunächst einmal den Herrenfußball, denn Frauen durften in Deutschland offiziell erst ab 1970 Fußball spielen. Hinter dem Fußball steckt also eine lange Geschichte mit vielen Informationen, die den Rahmen dieses Ratgebers allerdings sprengen würden. Ein paar interessante Fakten konnten wir Ihnen hiermit aber hoffentlich dennoch vermitteln.

FAQ – Fragen & Antworten zu Fußball Wetten

Gibt es einen speziellen Fußball Wetten Bonus?

Ja, spezielle Fußballwetten Boni finden Sie auf jeden Fall deutlich häufiger als Boni für andere Sportarten. Am häufigsten finden Sie solche Aktionen, wenn spezielle Events wie die Champions oder Europa League sowie für andere populäre Turniere bevorstehen. Es kann sich dabei um Gratiswetten, Quotenboosts, Kombiwetten Boni und vieles mehr handelt.

Wie viele Fußball Wetten kann ich bei Online Buchmachern finden?

Wie viele verschiedene Fußball Wetten Sie bei einem Online Buchmacher finden, lässt sich pauschal nicht sagen. Bei einem richtig guten Angebot können sie aber durchaus mal aus einer Auswahl an mehreren tausend Wettoptionen täglich wählen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn ein Buchmacher neben den bekanntesten Ligen auch Spiele für zahlreiche andere Länder der Welt anbietet.

Worauf kann beim Fussball Wetten?

Bei der Frage danach worauf gewettet werden kann, lautet die Antwort: Auf eine Menge! Übergeordnet gibt es Einzelwetten, Kombiwetten und Systemwetten. Für jedes einzelne Fußballspiel gibt es dann aber unzählige Wettoptionen für verschiedenste Ereignisse. Bekannte Wettoptionen sind beispielsweise die Drei-Weg-Wette, Handicap-Wette, Scorecast Wetten, Über- / Unter-Wetten und noch vieles mehr. Je nachdem um welches Event es sich handelt, können auch mal über 200 Wettoptionen pro Spiel verfügbar sein. Livewetten bieten dann noch weitere Optionen, wie das Wetten auf kommende Ereignisse, wie Fouls, Karten, Ecken, Wetten auf das erste Tor usw. Um das genaue Angebot an Wettoptionen eines Anbieters kennenzulernen, nehmen Sie sich am besten etwas Zeit und klicken sich erst einmal durch die Auswahl.

Wo finde ich die besten Wettquoten?

Die besten Wettquoten finden Sie vor allem bei Spielen aus den Top-Ligen wie der 1. Bundesliga oder der Premier League sowie bei Top-Events wie der Champions League und ähnlichem vor. Generell lässt sich sagen, je populärer eine Liga oder ein Event, desto besser sind auch die Wettquoten für die dazugehörigen Wettoptionen. Je nach Buchmacher können sich die Quoten aber auch für das gleiche Ereignis noch voneinander unterscheiden. Für die Suche nach den besten Wettquoten bietet sich daher ein Online Wettvergleich an, über den Sie immer die Buchmacher mit den besten Quoten für ein bestimmtes Wettereignis angezeigt bekommen.

Kann ich Fußball Wetten mobil platzieren?

Fußball Wetten mobil mit dem Tablet-PC oder Smartphone zu platzieren, ist natürlich problemlos möglich. Die Plattformen der Buchmacher sind immer als Web-App über den Browser Ihres mobilen Geräts erreichbar oder Sie laden sich die native App eines Wettanbieters herunter (wenn vorhanden). So haben Sie das Wettangebot immer und überall parat und können stets Ihre Wetten platzieren, egal wo Sie gerade sind.

Wie platziere ich Schritt für Schritt eine Fußballwette?

Zum Platzieren einer Wette müssen Sie einfach nur auf die Quote einer Wettoption klicken. Der Tipp wird dann direkt Ihrem Wettschein hinzugefügt, auf dem Sie dann noch den gewünschten Einsatz angeben können. Für Kombiwetten klicken Sie einfach noch weitere Wettquoten an. Voraussetzung ist natürlich jeweils, dass Sie bereits über ein Wettkonto verfügen, eingeloggt sind und bereits eine Einzahlung vorgenommen haben.

Gibt es überall Fußball Livewetten?

Diese Frage ist ganz klar mit Ja zu beantworten. Die Fußballwetten machen auch im Live-Bereich den Großteil des Wettangebots eines Buchmachers aus. Zwar ist das Angebot in der Regel kleiner als im Pre-Match-Bereich und die Quoten sind auch etwas schlechter, zu finden sind Fußball Livewetten jedoch bei jedem Buchmacher. Hier wetten Sie während eines laufenden Spiels, wodurch sich zahlreiche neue und immer wechselnde Wettoptionen ergeben können.

Fazit zu Online Fussball Wetten

Fußballwetten sind vom Wettmarkt definitiv nicht mehr wegzudenken. Der Fußball ist nicht nur hierzulande der beliebteste Sport und das auch in allen Schichten der Gesellschaft. Selbst Fußballmuffel werden zu Events wie der Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft zu Fans und genießen den Spaß in der Gemeinschaft der Fußballbegeisterten. Dass bei der großen Beliebtheit des Sports auch gerne mal die eine oder andere Wette auf ein Spiel platziert wird, ist daher nicht verwunderlich. Mit Fußball Wetten machen Buchmacher den Großteil Ihres Umsatzes, weshalb das Angebot hierzu teilweise auch gigantisch sein kann. Je nach Buchmacher können Ihnen täglich durchaus mehrere tausend Wettoptionen zur Verfügung stehen. Die Wettquoten sind beim Fußball generell sehr gut und je populärer ein Event oder eine Liga ist, desto besser fällt die Wettquote dann noch aus. Livewetten bieten dann noch eine gute Abwechslung zum normalen Pre-Match-Bereich und eine besondere Spannung beim Wetten sowie zahlreiche weitere und spezielle Wettoptionen. Zudem können Sie als Kunde eines Online Buchmachers des Öfteren von speziellen Bonusangeboten profitieren. Besonders zu beliebten Events wie der Champions League oder einer Weltmeisterschaft bieten die Buchmacher gerne mal besondere Aktionen wie Quotenboosts, besondere Kombiwetten-Angebote und vieles mehr an. Profitieren auch Sie von dem riesigen Angebot bei den besten Fußball Wettanbietern, langweilig wird es dabei sicher nie!

Scroll to Top